Die Kirche in Bennien ist 1959 mit dem Bau der Waldkirche zunächst als "Außenstelle" der Kirchengemeinde Hoyel entstanden. Seit dem 1. Januar 1961 ist die Kirchengemeinde Bennien eigenständig. Die geistlichen Wurzeln der Gemeinde liegen letztendlich in den Erweckungsbewegungen des 19. Jahrhunderts.

Die Kirchengemeinde Bennien hat in den vergangenen Jahren Ziel und Inhalt ihrer kirchlichen Arbeit in Leitlinien und in einem Leitbild festgelegt: Sie will "Menschen zum Glauben an Gott führen und im Glauben halten, diese Menschen miteinander verbinden und ihnen bei ihrer Lebensgestaltung helfen".

 
Einige der besonderen Kennzeichen der Kirchengemeinde sind von A bis Z:
 
-
Abendmahl: auch Kinder sind zum Abendmahl eingeladen, dazu gibt es jährlich Familiengottesdienste mit Abendmahl sowie alle zwei Jahre einen Vorbereitungsnachmittag für die Kinder
 
-
Abendmahl: In der Passionszeit sowie am Buß- und Bettag finden besondere Altenabendmahlsfeiern statt, bei denen das Abendmahl in den Stuhlreihen gereicht wird
 
-
Adventssingen am 1. Advent mit Besuchen bei über 75-jährigen Mitgliedern unserer Gemeinde: Kinder und Jugendliche bringen einen musikalischen Gruß zum Advent und übergeben ein von Frauen der Gemeinde vorbereitetes Adventsgeschenk
 
-
Auferstehungsfeier (Osterfrühgottesdienst) um 7 Uhr auf dem Waldfriedhof Bruchmühlen, anschließend Osterfrühstück im Gemeindehaus
 
-
Bennier Alpenweihnacht nach der Christmette (23-Uhr-Gottesdienst Heilig Abend) mit heißen alkoholfreien Getränken auf dem Kirchplatz
 
-
Gemeindebrief, der in den geraden Monaten jeweils zum zehnten Tag des Monats erscheint
 
-
Gemeindefest alle zwei Jahre
 
-
Handarbeitskreis, mit Verkaufsstand bei Festen in der Umgebung
 
-
Haussammlung zugunsten die Gemeinde (alle zwei Jahre)
 
-
Hünenburg: auf dem Gebiet der Kirchengemeinde befindet sich die Kinder- und Jugendhilfe Hünenburg (www.huenenburg.com)
 
-
Kindergarten: Der Lukas-Kindergarten Bruchmühlen befindet sich in Trägerschaft der Kirchengemeinde Bennien
 
-
Kindergottesdienst jeden Sonntag, jährlich Kindergottesdienstfest (nach den Sommerferien)
 
-
Nachbarn: zwei evangelische Nachbargemeinden liegen in Nordrhein-Westfalen (Westkilver und Spenge), die beiden anderen in Niedersachsen (Hoyel und Buer)
 
-
Nachmittag der Kirchenmusik (Musik und Kaffeetrinken) einmal im Jahr
 
-
Ökumenische Gottesdienste zusammen mit der röm.-kath. Matthäus-Gemeinde (Bereich Riemsloh) sowie der ev.-luth. St. Antonius-Gemeinde Hoyel zum Weltgebetstag, zur "Gebetswoche für die Einheit der Christen" sowie am Pfingstmontag an der Windmühle Westhoyel
 
-
Orient: Regionale Zusammenarbeit in "Melle-Ost", dem Orient des Kirchenkreises Melle-Georgsmarienhütte, mit den Gemeinden buer, Hoyel und Neuenkirchen
 
-
Partnergemeinde Hohnstein (sächsische Schweiz), jährliche Treffen
 
-
Schulgottesdienste mit der Sandhorstschule Bruchmühlen
 
-
Tauferinnerungsgottesdienst für 5-7-Jährige alle zwei Jahre
 
-
Zur Waldkirche, Hausnummer 41: Kirchenbüro und Pfarrhaus. Hausnummer 43: Gemeindehaus und Kirche
Sie befinden sich hier: Wir über uns
Wir über uns von A-Z
Ev.-luth.St.Lukas-
Kirchengemeinde Bennien